Human-medizinisches Permanent Make-Up

Bei dieser Patientin wurde eine Reformierungs-Pigmentierung der Augenbrauen und des Wimpernkranzes vorgenommen.

 

Natürliches Aussehen durch Feinsthärchen-pigmentierung der Augenbrauen und Lider.


Was ist ein human-medizinisches Elite Permanent Make-Up?

Das human-medizinische Elite Permanent Make-Up ist der letzte Schritt, nachdem alle ärztlichen Behandlungen abgeschlossen sind. Die vorhandenen Schönheitsmakel werden “nur noch” als kosmetisch bezeichnet und können operativ nicht behoben werden.

Wann kann ein human-medizinisches Elite Permanent Make-Up helfen?

 

Von einem human-medizinischen Elite Permanent Make-Up spricht man, wenn ein medizinisch indiziertes Problem vorliegt: z. B. bei Narben, nach einer Lippen-Kiefer-Gaumen-Spalte, bei völligem oder teilweisem Verlust von Augenbrauen, Wimpern oder Lippen, bei Vitiligo usw.

 

Mit dem human-medizinischen Elite Permanent Make-Up werden Hautcolorierungen vorgenommen (z. B. Narben farblich retuschiert, Haaransätze schattiert, Brustmamillen gezeichnet usw.) oder Augenbrauenhärchen, Lidstriche und Wimpernhärchen sowie Lippenkonturen und Lippenschattierungen gemacht.


Bei folgenden Indikationen ist eine Behandlung möglich

  • Narben nach Unfällen, Verbrennungen und Operationen
  • Lippen-Reformierungspigmentierung nach Lippen-Kiefer-Gaumen-Spalte
  • Verlust von Augenbrauen oder Wimpern (z. B. bei Alopecia,Unfällen oder Bestrahlungsschäden)
  • Mammillen-Reformierungspigmentierung- Vitiligo, Besenreiser oder Schwangerschaftsstreifen usw.

Wann ist ein human-medzinies Elite Permanent Make-Up nicht bzw. noch nicht möglich?

Das human-medizinische Elite Permanent Make-Up kann erst ausgeführt werden, wenn alle ärztlichen Maßnahmen abgeschlossen sind. Narben müssen mindestens 8 – 12 Monate alt sein.

Hautveränderungen, wie zum Beispiel Vitiligo (Weißfleckenkrankheit) müssen schon seit Jahren gleich aussehen und dürfen sich nicht kürzlich verändert haben. Oft besteht eine enge Zusammenarbeit zwischen mir und Ihrem Arzt.


Was muss bei einem human-medizinischen Elite Permanent Make-Up besonders beachtet werden?

Die Behandlung wird schrittweise vorgenommen und bedarf oft mehrerer Nachbehandlungen. Dies erfordert einige Geduld von Ihnen, aber das Endresultat wird Sie überzeugen!


Wichtig ist auch die entsprechende Pflege der behandelten Stellen gemäß der Anleitung, die Sie erhalten werden. 

Beachten Sie bitte auch, dass ich mit dem Pigmentieren nicht die Beschaffenheit des Gewebes verändern kann, sondern lediglich die Farbe.

 

Wie bei Beauty-Pigmentierungen auch, dürfen Sie 8-10 Tage nach der Behandlung nicht in die Sauna oder ins Solarium und nicht mit Chlor- oder Meerwasser in Berührung kommen.